Ing. Hermann Gruber
Loich 67
3211 Loich
Tel: 0664/4222884 gruber.baumservice@a1.net

  • Eschensterben

    Seit längerer Zeit hört man in den Medien immer wieder vom sogenannten Eschentriebsterben.

    Dabei handelt es sich um ein schnell voranschreitendes Absterben von Ästen bzw. ganzer Bäume der Baumart Esche – hervorgerufen durch eine Pilzart: das falsche weiße Stengelbecherchen.

    Anzeichen sind bräunliche Färbung und Abfall der Blätter, die Rinde der befallenen Äste verfärbt sich gelblich bis rotbraun. Das Holz weist graubraune Verfärbungen auf.

    Aufgrund dieser Entwicklung ist eine erhöhte Aufmerksamkeit – gerade bei Eschen – geboten. Vermehrte Kontrollen sind anzuraten.